Tief verbunden den Weg des Herzens gehen

... weil Tiere Herzgefährten sind


Dies ist kein Geheimnis- und doch so geheim: Dein Führer sollte sein stets dein Herzelein!

Darauf kommt es an, sei dir dessen gewiss, dein Herzelein weiß, wer und was du selbst bist,

was tut dir gut und was solltest du meiden, befrage dein Herzlein, es wird es dir zeigen.

Immer mehr Menschen verspüren in sich die Sehnsucht nach einem authentischen Leben. Sie sehnen sich danach, ganz sie selbst zu sein. Sie wünschen sich, ihrem Herzen zu folgen und ihren ureigenen Weg zu gehen. Sie spüren in sich den Wunsch nach der großen Heilung und einem heilen Sein. Sie sehnen sich nach Ganzheit und dem Verbundensein mit der großen Gemeinschaft der Schöpfung. Sie werden wach für eine Wirklichkeit, die sich zwar "neu" anfühlt - und die doch so alt ist.

Doch was heißt das überhaupt, den Weg des Herzens zu gehen?  

Der Weg des Herzens ist der Weg hinaus aus den marionettenhaften Verstrickungen, (selbst-)zerstörerischen Verhaltensweisen und krankmachenden Emotionen. Es ist der selbstbestimmte Weg hin zu einem Leben voller Liebe, Freude, Kraft und herzerfüllendem Glück. Es ist der Weg hin zu sich selbst - zu einem strahlenden Sein, welches nur ein tiefer innerer Frieden hervorzubringen vermag.

Manchmal muss sich der Mensch erst komplett verlieren, um den Weg zu seinem Herzen zu finden

So war es bei mir. Als ich im Alter von 32 Jahren schwer erkrankte, konnte kein Arzt, kein Spezialist, kein alternativer Heiler mir helfen, dass es mir dauerhaft wieder gut ging. Erst der Weg nach innen, hin zu Angst, Schmerz, Wut und Trauer ließ mich wieder in meine Lebenskraft kommen - und ich richtete den Kompass für mein Leben neu aus:

Mein Herz sollte fortan mein Führer sein.

Längere Zeit gestaltete sich dies nicht so leicht, wie es sich anhört. Oftmals fühlte ich mich sehr verloren und hilflos, weil ich einfach nicht wusste, wie es gehen sollte, ganz ich zu sein und meinem Herzen zu folgen. Doch dann begann mein tierischer Seelen-Gefährte seit ältester Zeit, mein Hund, mich mit immer mehr werdendem Nachdruck darauf aufmerksam zu machen,  wenn ich drohte, meine Herzensausrichtung wieder zu verlieren. 


In den kommenden Jahren wurde mein Tiergefährte zu meinem größten Lehrer und führte mich auf meinem ganz eigenen Weg in die Tiefe meines Seins. Mit sicherer Spürnase geleitete er mich durch mein inneres Dickicht. Unter seiner Führung durfte ich heilen und meinen ganz eigenen Platz einnehmen. Durch ihn durfte ich von unserer Herzgefährten-Mission erfahren: Er berichtete mir davon, dass auch andere Tiere darauf warteten, den von ihnen geliebten Menschen auf seinem Herzensweg zu führen.

Tiere sehen direkt in das Herz ihres Menschen

Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Platz in der Welt, seine ganz eigene Aufgabe im Leben und trägt in sich etwas, das ihn einzigartig macht. In seinem Herzen findet er den Zugang zu all dem, was ihn in seiner Tiefe ausmacht, dort wartet sein wahrhaftiges Potential, genauso wie die Antworten auf alle seine Fragen. 

Doch der moderne Mensch hat oftmals verlernt, den Ruf seines Herzens zu vernehmen. Oftmals wurden aufgrund von negativen Erfahrungen und Erlebnissen in der Vergangenheit mächtige energetische Mauern um das Herz herum angelegt, um es zu schützen, doch diese Mauern können die Lebenskraft des Menschen mitunter erheblich stören oder sogar blockieren. Hinzu kommt, dass somit leicht irrtümlicherweise die Stimmen von Angst und Schmerz, von Betrug, Verrat oder Verletzung für die Stimme des Herzens gehalten werden können. Doch der tierische Herzgefährte lässt sich davon nicht täuschen.


Der Mensch und sein Tier - sie sind mehr als ein Team. Sie sind Seelengefährten und liebende Gefährten des Herzens. Sie kennen sich oftmals bereits seit ewigen Zeiten. Vieles haben sie mitunter in vielen Leben gemeinsam durchgemacht. Und auch in diesem Leben haben sie wieder zueinander gefunden, um ihrem Seelenplan entsprechend das Leben zu meistern.

Auf Ihrem Weg  in ein von Herzen glücklich-erfülltes Leben lauern Stolpersteine und Fallstricke genauso wie Täuschungen und Ablenkungen.  Ihr Tier wird Ihnen helfen.

Vielleicht haben Sie auch schon davon gehört oder gelesen, dass es Tieren möglich ist, über eine weite unbekannte Wegstrecke hinweg nach Hause zurückzufinden, geleitet von ihrem siebten Sinn. 

Dieser allgemein bekannte Spürsinn lässt Ihr Tier auch den inneren Weg zurück in Ihre Herzensheimat finden.

Ihr Tier wird Sie voller Weisheit zu der Brücke in Ihre wahrhaftige Kraft geleiten



Der Weg des Herzens kann auch Sie zu einem glücklich-erfüllten selbstbestimmten Leben führen

Ob Hund, Katze oder Maus, ob Hamster, Kaninchen oder Papagei, ob Turnierpferd oder freches Pony - mit welchem tierischen Gefährten Sie Ihr Leben auch teilen, wenn Sie dieses Tier von Herzen lieben und sich besonders eng mit ihm verbunden fühlen, dann wird höchstwahrscheinlich dieser Tierfreund Ihr Herzgefährte sein und sich freuen, mich auf dem für Sie besten Weg in die Tiefe Ihres Herzens und Ihrer Seele zu führen, um die Mauern aus Angst, Schmerz, Trauer und Wut liebevoll zu erweichen, vorhandene Störenergien heilsam zu wandeln und die neblig-dunklen Plätze in  Goldene Heilenergie zu tauchen.

Wenn ich Sie auf Ihrem Weg des Herzens heilsam begleiten darf, werde ich Sie in diesem Prozess stetig tiefer mit Ihrem tierischen Gefährten verbinden, so dass Sie auf Augenhöhe Seite an Seite in tiefster Herzverbundenheit das Leben meistern können.


Ich freue mich auf Sie!